Vitamin K ist viel wichtiger, als man denkt

Das fast vergessene Vitamin kontrolliert nicht nur die Blutgerinnung, sondern aktiviert auch die Knochenbildung.

Vitamin K ist ein sehr komplexes, und fettlösliches Vitamin. Mehrere Untertypen lassen sich unterscheiden, wobei nur das Vitamin K1 (Phyllochinone) und das Vitamin K2 (Menachonone) für den menschlichen Körper bedeutsam sind. Vitamin K1 kommt vorwiegend in den Blättern verschiedener Grünpflanzen vor und regelt unter anderem die Blutgerinnung. Das Vitamin K2 hingegen stammt aus tierischen Nahrungsmitteln wie beispielsweise Käse und kann auch von Mikroorganismen gebildet werden. Es ist vor allem für den Kalziumeinbau in den Knochen zuständig und trägt so zur Knochendichte und deren Festigkeit bei. Neuste Untersuchungen zeigen, dass u.a. Emmentaler, Raclette und Vacherin Fribourgeois reich an Vitamin K sind (International Dairy Journal 75 (2017), 1-9.).

Fragen zur Ernährung?

Gerne beraten wir Sie zu Ernährungsfragen im Zusammenhang mit Emmi Produkten, jeweils donnerstags von 13:00 - 15:00.

+41 58 227 52 55
ernaehrungsinfo@emmi.com